Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
Veranstaltungen

TOPIC: Berg Cup 2014: Eschdorf (L) 02-.04. Mai 2014

Aw: Berg Cup 2014: Eschdorf (L) 02-.04. Mai 2014 8 years 2 months ago #3277

  • Richard
  • Richard's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • der fliegende Engländer
  • Posts: 1763
  • Thank you received: 187
  • Karma: 16
Stephan ist berühmt, ist als einziger von uns im RTL-Video zu sehen...

www.youmake.tv/video?id=21820
"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten"
Last Edit: 8 years 2 months ago by Richard.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Berg Cup 2014: Eschdorf (L) 02-.04. Mai 2014 8 years 2 months ago #3276

  • keule
  • keule's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • lebende legende im ruhestand (zitat Yogi Reimann)
  • Posts: 435
  • Thank you received: 60
  • Karma: 1
speedy wrote:
natürlich ist es nicht schön zu lesen wenn die eigene Veranstaltung öffentlich kritisiert wird, ich kenne das aus eigener Erfahrung. nur sehe ich das als ansporn es beim nächsten mal besser zumachen. oftmals übersieht man dinge oder bedenkt sie nicht, von daher steckt in jeder konstruktiven Kritik auch was positives!

genau so sehe ich das auch ....

meine meinung : war es gut tragt es in die welt hinaus ...gibt es kritk last uns die mit allen betroffenen besprechen


ich war auch nicht vor ort ,daher erlaube ich mir keine meinung im detail ...aber es ist für jeden veranstalter nichts schlimmer als wenn kritik über- ,oder unterbewertet wird ...

wir sind alle motorsportler und sollten fair komunizieren positives wie negatives ...

nur so bleibt der bergsport schöner breitensport
leistung macht die geschwindigkeit mit der wir in die mauer fahren ....drehmoment wie weit wir die mauer mitnehmen ;-)))))
Last Edit: 8 years 2 months ago by keule.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Berg Cup 2014: Eschdorf (L) 02-.04. Mai 2014 8 years 2 months ago #3275

  • speedy
  • speedy's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Wer später bremst ist länger schnell :-)
  • Posts: 392
  • Thank you received: 18
  • Karma: 0
hallo Patrick, hallo stefan,


ich war derjenige, der behauptet hat der veranstalter würde sich die taschen füllen. das war eigentlich ein scherz!
zudem muss ich zugeben, ich habe die ausschreibung nicht gelesen, wozu auch? ich habe nicht genannt. im nachhinein habe ich mich dann etwas intensiver mit der Angelegenheit beschäftigt weil es mich interessiert und siehe da ganz unten auf seite 24 punkt 14.2 steht.....
somit war eigentlich alles rechtens, allerdings muss anmerken das ist eine drakonische strafe, ich bin mir sicher vorangegangene Veranstaltungen waren der grund für eine solche Vorgehensweise. denn normaler weise würde eine mündliche Verwarnung o.ä. reichen.......
da das sicher nicht die erste Veranstaltung war, die ihr durchgeführt habt, dürfte das Problem mit der mangelhaften Beschallung bekannt sein. wenn dann ein drittel der Teilnehmer fehlt sollte das zu denken geben und etwas mehr Fingerspitzengefühl wäre gefordert gewesen!
um so bemerkenswerter finde ich das diese Entscheidung dann revidiert wird, und das man fehler und tech. Unzulänglichkeiten einräumt. so das es den teilnehmern nicht möglich war ihren pflichten nachzukommen.
und natürlich ist es nicht schön zu lesen wenn die eigene Veranstaltung öffentlich kritisiert wird, ich kenne das aus eigener Erfahrung. nur sehe ich das als ansporn es beim nächsten mal besser zumachen. oftmals übersieht man dinge oder bedenkt sie nicht, von daher steckt in jeder konstruktiven Kritik auch was positives!
The administrator has disabled public write access.

Aw: Berg Cup 2014: Eschdorf (L) 02-.04. Mai 2014 8 years 2 months ago #3274

  • Richard
  • Richard's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • der fliegende Engländer
  • Posts: 1763
  • Thank you received: 187
  • Karma: 16
Danke Patrick... auch für deine Kritik.

Es freut mich, dass du dich zu Wort gemeldet hast.
Deine unermüdliche Arbeit in Sachen Eschdorf ist mir persönlich gut bekannt, leider hatte ich wenig Möglichkeiten, dies meinen Fahrerkollegen zu vermitteln.

Dir haben wir es zu Verdanken, dass wir so einen schönen Fahrerlagerplatz zugeteilt bekommen haben, genauso die kommunikative Übermittlung, was die Einzelheiten zu der Anreise und Fahrerlagerausstattung angingen (über Facebook als "PN"). Nochmals dafür DANKE.

Wie du auch sicher hier im Forum lesen konntest, haben wir im Grossen und Ganzen die Veranstaltung als sehr angenehm empfunden und waren zudem sehr positiv überrascht als Euer "Club" die Startgebühren von Karlheinz anstandslos zurückerstattete. Meine Hochachtung. Danke nochmals.

Ein bisschen "Chaos" gehört zu jeder Veranstaltung, egal was für ein Hobby, Örtlichkeit, oder Funktion es begleitet. Das wissen alle ausgewachsenen Menschen. Zusammenhängende Misslingungen von bestimmten Vorgänge können sehr wohl zum grossen Unmut führen, wenn diese sich hintereinander anreihen, da brauchen wir uns alle nichts vorzumachen.

Wir waren bis zur technische Abnahme alle sehr glücklich und voller guter Dinge. Die technische Abnahme hat trotz den ein oder andere Differenzierten (und sachliche) Meinung relativ gut geklappt, keiner wurde des Startes verwiesen. Also, alles Bestens und wir haben alle etwas dazugelernt. Unsere Sicherheit liegt uns allen am Herzen und die nahgelegten Punkte werden sicher bei uns mit berücksichtigt bei der nächsten Serienausschreibung, da bin ich mir ganz sicher. Danke an den technischen Kommissar.

Als die "Verkehrsschwachstelle" Rückführung bei der zweiten Rückkehr immer noch nicht geregelt werden konnte, kam etwas mehr Unmut auf. Einmal kann sowas immer passieren, das ist verzeihlich, keine Frage. Zum Teil war das Chaos von uneinsichtigen und nicht mitdenkenden Fahrern verursacht worden (aus anderen Klassen wohlgemerkt). Dafür kann der Veranstalter wenig - ausser eventuell durchzugreifen und etwas Druck ausüben auf die Übeltäter. Das war am Samstag leider nicht geschehen.
Am Sonntag war alles anders, wie ausgewechselt, absolut beispielhaft und prima.

Bis auf die dritte Überraschung. Die Dame kann auch nichts dafür, dass Sie "Knöllchen" reihenweise innerhalb kürzester Zeit in der Starterschlange verteilen müsste. Das war eigentlich für alle ein Schock!
Ich bin noch nie vom Rennleiter, Kommissar, oder Veranstalter bestraft worden, denke aber, dass es üblich ist, den Betroffenen ins Rennbüro zwecks Belehrung zu zitieren. Ich habe noch nie erlebt, dass sollches in der Öffentlichkeit durchgeführt wird. Vielleicht auch nicht so schön, dies selbst zu erleben und dazu noch etwas blamierend für beide Seiten.

Ob wohl die Vorgehensweise der Bestrafung bis heute noch nicht bei jedem verdaut werden konnte, denke ich, dass die gestrige Mitteilung der Rückerstattung ein Zeichen gesetz hat. Damit kam sicher bei einigen Freude auf. Allen wäre es sicher lieber, es wäre überhaupt nicht zu diese "Mehrarbeit" gekommen. Dann wäre es ein etwas stressfreieres Wochenende gewesen. Den Schuh haben wir angezogen, bezahlt, gejammert, heil nach hause gekommen und überlebt... Halb so schlimm.

Es hat mich auch sehr gefreut, als ich mitbekommen hatte, dass nicht nur ich meinen Fehler eingesehen hatte und die Sportkommissare "Gnade" walten lassen haben. Das kommt sicher auch Euch zu Gute und falls es Euch zu danken ist, dass es eine Umlenkung gab, dafür vielen Dank.

Das alles hätte mich nicht so betrübt, wenn es nicht am Sonntagabend zu einer für mich unentschuldbaren Situation gekommen wäre. Was da geschehen ist, will ich nicht hier äussern. Ich habe Nico eine Rückrufbitte auf sein Band gesprochen und hoffe sehr, dass er mich anruft um die Angelegenheit aufzuklären. Vieleicht kannst du darauf Einfluss nehmen. Das würde mich sehr freuen.

Im Grossen und Ganzen hat es uns in Luxemburg sehr gefallen.
Kritik ist dazu da, um daraus zu lernen, auch bei uns. Wie heisst es so schön... "Man lernt nie aus".

Bitte schaut nochmal hier im Forum nach, keiner von uns würde auf die Idee kommen sagen zu wollen, dass Ihr Euch die Taschen voll machen wolltet. Da kämen wir als eingeladenen Gäste nie auf die Idee. Das wäre absolut unhöflich und das sind nicht wir.

Wir wissen woran es lag und wissen deine Worte zu schätzen, Da es bei unseren Wettbewerben um "nichts" geht, lediglich darum eine schöne Zeit erleben zu wollen, fällt eventuell die Kritik etwas stärker aus, wenn es um den Freizeitwert geht. Vielleicht könnt Ihr uns diesen Fehler verzeihen?

Für mich bleibt Eschdorf trotz Allem recht positiv in Erinnerung.
"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten"
The administrator has disabled public write access.
The following user(s) said Thank You: Rainer, Jörg Pohlmann

Aw: Berg Cup 2014: Eschdorf (L) 02-.04. Mai 2014 8 years 2 months ago #3273

  • klaus
  • klaus's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Posts: 279
  • Thank you received: 129
  • Karma: 16
Vielen Dank Patrick für deine ausführlichen Darlegungen, die , und ich glaube für alle GLP-ler sprechen zu dürfen, etwas mehr Transparenz in diese Sache bringen .

Dass die Organisation mit viel Engagement auf die Beine gestellt wird, dass viel Freizeit eurerseits hier einfließt, dass auch bei diesem umfangreichen Programm das ein oder andere nicht perfekt läuft (unsere Autos laufen ja auch nicht immer perfekt), all das muss sicherlich hoch anerkannt werden, da gibt es gar keine Frage.

Letztlich ist der Unmut und etwas bissige Resonanz entstanden durch die wirklich sehr fragwürdige Art, den Fahrern im Vorstart einfach eine Unterschrift abzupressen.
Das ist kein Umgang unter Motorsportlern und Stil hat es schon gar nicht, das sei nur dem- oder denjenigen gesagt, die dies sich ausgedacht und veranlasst haben. Wenn es die Sportkommissare waren , dann sollten diese ihre Umgangsformen diesbezüglich überdenken.
Und ganz sicher hat keiner der Fahrer das Briefing nicht wahrgenommen, weil er keine Lust oder Laune dazu hatte, auch das sollte wenigstens mitbedacht werden. Dass es an einem simplen Kommunikationsdefizit lag, hat Stefan oben schon ausgeführt, ebenso , wie "das Vergehen" hätte einvernehmlicher geahndet werden können.

Für den ein oder anderen Beitrag, der euch als Organisatoren vielleicht etwas allzu heftig und vor allem in diesem Kontext ungerechtfertigt attackiert, möchte ich mich hier in aller Form entschuldigen. Auch denke ich, dass mit mittlerweile etwas zeitlicher Distanz und deinen aufschlussreichen Darlegungen die emotionalen Wogen jetzt wieder etwas geglättet sind, so dass im Nachhinein der Lauf in Eschdorf sicherlich mit einem versöhnlicheren Fazit bedacht wird.
Mit besten Grüßen
Klaus
Last Edit: 8 years 2 months ago by klaus.
The administrator has disabled public write access.
The following user(s) said Thank You: Rainer, Jörg Pohlmann

Aw: Berg Cup 2014: Eschdorf (L) 02-.04. Mai 2014 8 years 2 months ago #3272

  • Anglia
  • Anglia's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Posts: 237
  • Thank you received: 36
  • Karma: 2
Danke für das Schreiben, das zunächst einmal zu dem Schreiben im allgemeinen. Ich weiß nicht wer gesagt haben soll das sich der Veranstalter die Taschen voll machen wollte.

Ich kenne mich im Sportrecht soweit aus das diese Geldstrafen nicht dem Veranstalter zufließen sondern der Dachorganisation in Deutschland wäre das der DMSB bei euch kenne ich den Namen nicht.
Aus diesem Punkt würde ich auch niemals die Aussage um die es geht tätigen und ein wenig Differenzierung wäre deswegen schon schön.

Unsere Fahrzeuge sind überwiegend nach dem DMSB Reglemnt für GLP Bergrennen Modus 2 aufgebaut und entsprechen diesen Homoligationsvorschriften.
Mir wurde vor Ort von einem Luxemburgischen Sportkommissar ganz klar erklärt das keines unserer Fahrzeuge hätte starten dürfen da keines unserer Fahrzeuge den notwendigen Vorschriften entsprechen würde.
Auf meine Frage was denn an meinem Fahrzeug nicht in Ordnung sei sagte er die Gurte wären abgelaufen. Ich erwiderte das er sich mein Fahrzeug überhaupt nicht angeschaut habe und das diese Unterstellung schlicht falsch sei..
Dann sagte er auf ein anderes Fahrzeug zeigend das der Tank dort so nicht erlaubt sei.

Ich fragte ihn nocheinmal nach meinem Wagen undes kam eine umfangreiche Erklärung über Sicherheitsgurte.Mein Wagen ist jedoch nach Anhang K Periode G2 augebaut und sämtliche Teile sind FIA genemigt. Die Gurte sind noch zwei Jahre vor dem FIA Ablauf der Tank ist Orginal und auch sonst gibt es keine Beanstandungen.

Das zum Thema des Zustandes unserer Fahrzeuge.

Die Organisatorischen Mängel haben mich zwar verständlicherweise nicht gefreut aber Fehler macht jeder und deshalb gab es von meiner Seite zwar Kritik aber auch nicht mehr.

Das zwei drittel der Fahrer bei der Fahrerbesprechung waren lag auch schlicht und einfach daran, dass die Fahrer die in größeren Berreichen oder im Dorf selber untergbracht waren und deshalb alleine schon durch das sehen der anderen Kenntniss von dem Termin bekommen haben.

Ich behaupte überhaupt nicht völlig schuldfrei am versäumen der Fahrerbesprechung zu sein denn ich hatte ja schriftlich Kenntniss davon erhlaten.
Das wir jedoch nicht erschienen lag daran das wir in dem ganzen Chaos keine Ahnung hatten wann sie stattfinden sollte.
Es lag auch nicht an mangelnder Erfahrung im Motorsport, einige von uns fahren schon sehr lange und einige auch in anderen Rennserien. Wir wissen also schon sehr wohl wie man sich regelkonvorm verhält.

Es wäre einfach ein fairer Zug gewesen alle Nichtanwesenden zu verwarnen und eine zweite Fahrerbessprechung durchzuführen.Damit hätten wir alle leben können denke ich.

Das die meisten Truppen bei so einer Veranstaltung Ehrenamtlich tätig sind ist mir absolut bewußt und ich bewundere diese Menschen für ihre Arbeit.
Das da nicht immer alles Rundläuft nehme ich gerne in Kauf, die Leute im Vorstart waren freundlich und wurden mit jedem Lauf auch besser. Das war ja klar zu sehen.

Das wir und nicht nur wir nach den ganzen Geschehnissen in unserer Freude etwas getrübt waren ist glaube ich verständlich.

Ich kann nicht für die anderen sprechen aber was mich angeht können wir die Uhren auf Null stellen un neu anfangen, im nächsten Jahr
tragt mich zum Auto !
Last Edit: 8 years 2 months ago by Anglia.
The administrator has disabled public write access.
The following user(s) said Thank You: Rainer, Jörg Pohlmann
Time to create page: 0.146 seconds
Powered by Kunena Forum

Login Form